Schulkurse

Posted on by

für Schulklassen und OGS

Wir bieten Forscher-Kurse als OGS-Ferienprogramm sowie einzelne Forschertage während der Unterrichtszeit an.

Eine Übersicht über mögliche OGS-Forscherthemen können Sie als pdf herunterladen und ausdrucken.

Lehrer wenden sich mit Ihrem Themenwunsch bitte direkt an uns oder suchen sich eines der weiter unten stehenden Themen aus.

OGS Forscherthemen
Ferienprogramm 2015 Beispielthemen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

 

Kooperation mit dem Umweltamt Düsseldorf

Für Schulklassen können mehrere Themen im Bereich Umweltchemie gebucht werden. Die Kosten dafür übernimmt das Umweltamt.

Infos zu diesem Projekt finden Sie hier.

Unsere Umweltchemie Themen sind im folgenden Beschrieben und direkt über uns buchbar.

Plastik für den Misthaufen – Neue Produkte auf Stärkebasis

3.-8. Klasse – Veranstaltung in der Schule

Unter den Industrieprodukten aus pflanzlicher Herkunft ist besonders die Stärke zu erwähnen, die zur Herstellung von Folien, Kleber und Bioplastik verwendet wird. Schülerexperimente bilden den Schwerpunkt dieser Unterrichtseinheit. So steht die Erforschung der Eigenschaften der Stärke und die Herstellung von Kleber, Folien und Verpackungsmaterial im Vordergrund. In weiteren spannenden Schüler- und Demonstrationsversuchen lernen die SuS die Eigenschaften ganz gewöhnlicher Kunststoffprodukte kennen. Außerdem stellen die SuS z.B. Kunstschnee und Styroporkugeln her. Des Weiteren vergleichen Sie durch Experimente die biologische Abbaubarkeit von Biokunststoffen mit herkömmlichen Kunststoffen.

Dieses Thema kann besonders gut mit den Thema „In der Natur verschwindet nichts!“ verknüpft werden.

Geeignet für folgende Unterrichtsfächer: Sachkunde, Chemie, Biologie
Dauer: 3 Stunden
Ort: Schule

Brauchwasser-Kreislauf – Versuche zur Abwasserreinigung

2.-6. Klasse – Veranstaltung in der Schule

Mit Seife, Öl, Nahrungsresten und vielem mehr verschmutzen wir tagtäglich unser Wasser. Durch die Kanalisation gelangt es in die Kläranlage zur Wiederaufbereitung. Doch wie schafft es die Kläranlage so viele unterschiedliche Stoffe aus dem Wasser zu entfernen?

Anhand eines selbst hergestellten Modellabwassers lernen die SuS die Funktionsweise einer Kläranlage kennen. Die einzelnen mechanischen und chemischen Schritte der Abwasserreinigung werden in kleinen Experimenten nachgestellt und so veranschaulicht. Ein anschließender Besuch in einer echten Kläranlage ist empfehlenswert.

Geeignet für folgende Unterrichtsfächer: Sachkunde, Chemie, Biologie

Dauer:. 3 Stunden
Ort:Schule

Geocaching in der Umweltbildung

Klasse 3 bis 8 – Außerschulischer Lernort

Beim Geocachen kommt eine interessante Verbindung zwischen Natur und Technik zustande. Geocaching ist eine Art moderne Schnitzeljagd bei der mit Hilfe von GPS-Geräten verschiedene Stationen in der Natur gefunden werden müssen. An den Stationen müssen knifflige Aufgaben gelöst werden um am Ende die Koordinaten einer Schatzkiste zu erhalten. Durch Geocaching werden Kinder und Jugendliche auf spielerisch-spannendem Weg für die Natur sensibilisiert und ihr Interesse an Natur und Umwelt geweckt.

Die zu lösenden Aufgaben sind auf das Alter der Kinder abgestimmt. Alle Aufgaben stammen aus dem Bereich Biologie, Natur und Umwelt.

Geocaching ist auch eine schöne Aktion im Rahmen von Schulaustauschbesuchen.
Es werden mehrere GPS-Geräte und eine Begleitperson gestellt.

Geeignet für folgende Unterrichtsfächer: Naturwissenschaften
Dauer: ca. 3 Stunden
Ort: Schlosspark Benrath, Wald Grafenberg 

 

In diesen Schulen gibt es bereits junge Forscher: Referenzen